Internationale Technologie Co., Ltd. Fall Mei

     ------>>>Your Berufs-Software-Produkt-Lieferant 

Haus ProdukteStandard R2 des Windows-Server-2012

P71-07835 Microsoft Windows Standard-Datacenter 64 Bit Server-2012 R2

P71-07835 Microsoft Windows Standard-Datacenter 64 Bit Server-2012 R2

    • P71-07835 Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard Datacenter 64 Bit
    • P71-07835 Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard Datacenter 64 Bit
  • P71-07835 Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard Datacenter 64 Bit

    Produktdetails:

    Herkunftsort: USA/Hong Kong/Singapur/Irland
    Markenname: Microsoft
    Zertifizierung: Microsoft
    Modellnummer: datacenter 2012

    Zahlung und Versand AGB:

    Min Bestellmenge: 5pc
    Verpackung Informationen: Retailbox
    Lieferzeit: 1-2 Tage
    Zahlungsbedingungen: T / T, Western Union, MoneyGram
    Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 50000pcs/Woche
    Ausführliche Produkt-Beschreibung
    Media: Bit 64 Zustand: Neue
    Sprache: Englisch DELIVEY-ZEIT: 1-2 Tage
    Plattform: Windows Status: AUF VORRAT
    CALS: CALS 5 Typ: Neuer Schlüssel

    Windows Server 2012 Datacenter 64-Bit, Einzelhandels-Kasten-on-line-Aktivierung Windows Servers 2012

     

    Windows Server 2012 R.2.0 Datacenter

     

    Hersteller Microsoft Corporation
    Hersteller-Teilnummer P71-07835
    Hersteller-Webadresse http://www.microsoft.com
    Markenname Microsoft
    Produkt-Name Windows Server 2012 R.2.0 Datacenter
    Produkt-Art Software-Genehmigen
    Software-Name Windows Server 2012 R2.0 Datacenter
    Sprache gestützt Einsprachig
    Plattform gestützt PC
    Betriebssystem gestützt Windows
    Lizenz-Art Lizenz
    Lizenz-Preiskalkulation Volumen
    Höchstmenge der Importlizenz Prozessor 2
    Genehmigenprogramm MOLP: Eröffnen Sie Geschäft

    IP- addressmanagement (IPAM)

    Windows Server 2012 hat eine IP- addressmanagementrolle für die Entdeckung, die Überwachung, die Revidierung und die Leitung des IP- addressraumes, der in einem privaten Kommunikationsnetz benutzt wird. Das IPAM wird für das Management und die Überwachung von Domain Name System (DNS) und von dynamischer Wirts-Konfigurations-Protokoll (DHCP)-Servern verwendet. werden IPv4 und IPv6 völlig gestützt. [27]

    Aktives Verzeichnis

    Windows Server 2012 hat einige Änderungen am aktiven Verzeichnis von der Version versendet mit Windows Server 2008 R2. Der active-Verzeichnis-Gebiets-Service-Installationszauberer ist durch einen neuen Abschnitt im Server-Manager ersetzt worden, und ein GUI ist dem aktiven Verzeichnis-Papierkorb hinzugefügt worden. [28] mehrfache Passwortpolitik kann in das gleiche Gebiet eingestellt werden. [29] berücksichtigt aktives Verzeichnis in Windows Server 2012 jetzt alle mögliche Änderungen, resultierend aus Virtualisierung, und verwirklichte Gebietsprüfer können sicher geklont werden. Verbesserungen des Gebietsfunktionsniveaus zu Windows Server 2012 werden vereinfacht; es kann im Server-Manager völlig durchgeführt werden. Aktive Verzeichnis-Vereinigungs-Dienstleistungen wird nicht mehr angefordert herunterladen zu werden, wenn sie als Rolle installiert werden, und Ansprüche, die durch die aktiven Verzeichnis-Vereinigungs-Dienstleistungen verwendet werden können, sind in das Kerberos-Zeichen eingeführt worden. Befehle Windows Powershell, die durch aktives Verzeichnis-Verwaltungsstelle verwendet werden, können in einem „Powershell-Geschichtszuschauer“ angesehen werden. [30] [31]

    Hyper--v

    Windows Server 2012, zusammen mit Windows 8, schließt eine neue Version von hyper--v ein, [32] wie am Microsoft Build-Ereignis dargestellt. [33] viele neue Eigenschaften sind hyper--v, einschließlich Netzvirtualisierung, Multimiete, Speicherressourcenpools, Quervoraussetzungszusammenhang und Wolkenunterstützung hinzugefügt worden. Zusätzlich sind viele der ehemaligen Beschränkungen auf Ressourcenverbrauch groß aufgehoben worden. Jede virtuelle Maschine in dieser Version des hyper--v Dosenzugangs bis zu 64 virtuellen Prozessoren, in bis 1 Terabyte des Gedächtnisses und in bis 64 Terabyte von der virtuellen Speicherkapazität pro virtuelle Festplatte (unter Verwendung eines neuen .vhdx-Formats). [34] [35] bis 1024 virtuelle Maschinen können pro Wirt aktiv sein, und bis 8000 können pro Failovergruppe aktiv sein. [36] die LATTE ist eine erforderliche Prozessoreigenschaft für hyper--v auf Windows 8, während für Windows Server 2012 es nur für die Ergänzungs-RemoteFX-Rolle angefordert wird. [37]

    ReFS

    Elastisches Dateisystem (ReFS), [38] mit Codename „Protogon“, [39] ist ein neues Dateisystem in Windows Server 2012 zuerst bestimmt für Dateiserver, das auf NTFS in mancher Hinsicht verbessert. Bedeutende neue Eigenschaften von ReFS umfassen: [40] [41]

    Verbesserte Zuverlässigkeit für Aufscheibenstrukturen

    ReFS benutzt B+-Bäume[40] für alle Aufscheibenstrukturen einschließlich Metadaten und Dateidaten. Metadaten und Dateidaten werden in die Tabellen organisiert, die einer relationalen Datenbasis ähnlich sind. Die Dateigröße, die Zahl von Dateien in einem Ordner, die Gesamtvolumengröße und die Zahl von Ordnern in einem Volumen werden durch 64-Bit-Zahlen begrenzt; infolgedessen stützt ReFS eine maximale Dateigröße von 16 Exabytes, ein Maximum von × 18,4 1018 Ordner und eine Größe des maximalen Volumens von 1 Yottabyte (mit 64 KB-Gruppen) das große Ersteigbarkeit ohne praktische Grenzen auf Datei- und Ordnergröße erlaubt (Hardware-Beschränkungen treffen noch zu). Freier Raum wird durch einen hierarchischen Zuteiler gezählt, der drei verschiedene Tabellen für die großen, mittleren und kleinen Klumpen umfasst. Dateinamen und Dateiwege sind jeder auf eine Textfolge 32 KBs Unicode begrenzt.

    Eingebaute Beweglichkeit

    ReFS setzt eine Verteilung-aufschreibungsaktualisierungsstrategie für Metadaten ein, [40] die neue Klumpen für jedes Aktualisierungsgeschäft zuteilt und große IO-Reihen verwendet. Alle ReFS-Metadaten hat eingebaute 64-Bit-Kontrollsummen, die unabhängig gespeichert werden. Die Dateidaten können eine optionale Kontrollsumme in einem unterschiedlichen „Integritätsstrom“ haben, in diesem Fall die Werkzeuge der Dateiaktualisierungs-Strategie auch Verteilung-auf-schreiben; dieses wird durch ein neues „Integritäts“ Attribut gesteuert, das auf Dateien und Verzeichnisse anwendbar ist. Wenn dennoch Dateidaten oder -metadaten verdorben wird, kann die Datei gelöscht werden, ohne das ganze Offline Volumen zu nehmen. Infolge der eingebauten Elastizität brauchen Verwalter nicht, die Fehler-Prüfung von Werkzeugen wie CHKDSK regelmäßig laufen zu lassen, wenn sie ReFS verwenden.

    Kompatibilität mit vorhandenen API und Technologien

    ReFS erfordert nicht neue System API und die meisten Dateisystemfilter fahren fort, mit ReFS-Volumen zu arbeiten. [40] stützt ReFS viel vorhandenes Windows und NTFS-Eigenschaften wie BitLocker-Verschlüsselung, Zugriffskontrolllisten, USN-Zeitschrift, Änderungsmitteilungen, [42] symbolische Verbindungen, Kreuzungspunkte, Eingliederungspunkte, reparse Punkte, Volumenschnappschüsse, Datei IDs und oplock. ReFS nahtlos[40] integriert mit Speicherkapazitäten, eine Speichervirtualisierungsschicht, die die widerspiegelnden und streifenden Daten erlaubt sowie Speicherpools zwischen Maschinen teilt. [43] ReFS-Elastizitätseigenschaften erhöhen die Spiegelungseigenschaft, die von den Speicherkapazitäten bereitgestellt wird und können ermitteln, ob irgendwelche widergespiegelten Kopien von Dateien unter Verwendung des Schrubbenprozesses der Hintergrunddaten verdorben werden, der regelmäßig allen Spiegel kopiert und überprüft liest, dass ihren Kontrollsummen dann schlechte Kopien durch die gute ersetzt.

    Irgendein NTFS-Eigenschaften werden nicht in ReFS, einschließlich genannte Ströme, Gegenstand IDs, kurze Namen, Dateikompression, waagerecht ausgerichtete Verschlüsselung der Datei (EFS), Benutzerdatengeschäfte, harte Verbindungen, verlängerte Attribute und Scheibenquoten gestützt. [39] [40] spärliche Dateien werden gestützt. [44] [45] tut ReFS nicht selbst Angebotdaten deduplication. [40] dynamische Scheiben mit den widergespiegelten oder gestreiften Volumen werden durch die widergespiegelten oder gestreiften Speicherpools ersetzt, die von den Speicherkapazitäten bereitgestellt werden. Jedoch in Windows Server 2012, wird automatisierte Fehlerkorrektur nur auf widergespiegelte Räume gestützt, und Laden des Betriebssystems von ReFS wird auch nicht gestützt.

    IIS 8,0

    Windows Server 2012 schließt Version 8,0 von Internet-Informationsdiensten (IIS) ein. Die neue Version enthält neue Eigenschaften wie SNI-, CPU-Verwendungskappen für bestimmte Website, [46] zentralisiertes Management von SSL-Zertifikaten, von WebSocket-Unterstützung und von verbesserter Unterstützung für NUMA, aber wenige andere erhebliche Änderungen wurden vorgenommen. [47]

    P71-07835 Microsoft Windows Standard-Datacenter 64 Bit Server-2012 R2

     

    Kontaktdaten
    Hang Mei InternationalTechnology Co.,Ltd

    Ansprechpartner: HAILAN

    Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)